Browsing All Posts filed under »KRIEGSVERBRECHEN«

Trauertabu

Februar 14, 2017

0

Zeit des Erinnerns, Zeit des Vergessens Zeit des Tote Beklagens, Zeit des Tote Beneidens Aus der Unfähigkeit zu trauern folgt das Verbot zu trauern. Sowohl der Ruf von rechts, den «Schuldkult» um die Shoah zu beenden, einerseits, wie die Kollektivbeschuldigung des eigenen Volkes aus dem linken Lager des Gewaltkults anderseits, das eine Gedenkstätte für die […]

Vaterland Geisterland

Februar 13, 2017

0

Sonnenaufgang bei Dresden __________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ Was zurückblieb vom grossen Trümmerfeld des letzten Weltkriegs in Deutschland, ein Volk,  das nach der Zertrümmerung seiner Städte seine gespenstische Wiederauferstehung im Westen als  Wirtschaftswunder feierte und im Osten  die Segnungen des Sozialismus bzw. Stalinismus  zu preisen hatte, der  in den nächsten Ruin führte. Ein Volk, das nicht nur an […]

Kleine Zwischenfälle im grossen Ganzen

Juli 12, 2015

0

Judenhasser dürfen in Berlin gegen Israel hetzen Islamofaschistische Naziparolen in Deutschland geduldet Al-Quds-Tag in Berlin Israel-Gegner hetzen auf Protestmarsch durch Berlin (Berliner Zeitung) Am antisemitischen Al-Quds-Tag demonstrierten Israel-Feinde und Gegenaktivisten in Berlin. Am Samstagmittag trafen sich die Protestgruppen am Adenauerplatz und zogen von dort durch die Innenstadt. Die Polizei musste bei leichten Zwischenfällen einschreiten. Antisemitische […]

L’infame und der Deal mit dem Islam

Juli 4, 2015

0

Der Brückenbauer lädt ein Alle Kriminellen herzlich willkommen. Der jetzige Pontifex setzt als Brückenbauer zum Islam die Politik des Koranküssers Wojtyla fort und besiegelt auch die unheilige Allianz von Kairo 1994 pro Massenvermehrung. Das barbarische Männergewaltrecht des Islam findet nicht zufällig in der totalitär gestrickten Linken, die vom Kollektiv der Umma fasziniert ist, dem das weibliche Individuum […]

Kalte Heimat und eiskalte Linke

Mai 11, 2015

0

  Es war George Orwell, der m.W. als erster europäischer Intellektueller diese Vertreibungen der Deutschen aus dem Osten als Kriegsverbrechen bezeichnete. Verbrechen, zu denen die deutschen linken Intellektuellen schwiegen oder sie beschönigten und relativierten mit den Verbrechen des Nationalsozialisten. «Am 29. Mai 1999 bekannte Bundesinnenminister Otto Schily auf einer Veranstaltung des Bundes der Vertriebenen (BdV): […]