Browsing All Posts filed under »Deutsches Demokratieverständnis«

Linke Werte

Juni 22, 2020

0

The party goes on Was diese Hominiden, jung männlich massenimportiert, antreibt bei ihrem unaufhaltsamen Treiben, ist nicht der Kapitalismus bibibismus, sondern eine sehr viel ältere frühmenschliche Ausstattung der schimpansenartigen Natur, die bis heute alle kulturellen Bemühungen zur Domestizierung überlebt hat, diese Männerhordengewalt, wie auch immer angeheizt durch diverse Rationalisierungstheorien und Legitimierungssysteme, die wie auch die […]

Die politisch korrekt gelenkte Kasseler Wissenschaft und das Göttliche

Juni 18, 2020

0

Die Nährböden der links-kirchlich-islamophilen Lobby der Massenmigration Kürzlich erfuhren wir wieder mal vom im Deutschlandfunk, dass „die freiheitliche Demokratie … von rechts außen mit Waffengewalt attackiert wird.“ Aha, den Verteidigungsfall ausrufen? Vielleicht die Nato mobilisieren? Oder was meinte Herr Fittkau, der so hochnäsig aus der DLF-Website schaut? (Deutschlandfunk zum Mord an Lübke) https://www.deutschlandfunk.de/oberlandesgericht-frankfurt-schwieriger-start-in-den.720.de.html?dram:article_id=478771) Die Systemlinge […]

Wenn die Hetzhunde Maulkörbe verpassen

Mai 5, 2020

0

Die Schariapolizei schlägt zu gegen einen Islamkritiker und die Scharia-Justiz tritt nach, lässt den Schläger frei und ermittelt gegen den Kritiker. Medien sind nicht Kontrolleure der politischen Macht, sondern Trompeter der politisch Mächtigen Martin A. Renner http://www.pi-news.net/2020/05/ich-weiss-dass-ich-nicht-weiss/ Der folgende Fall, der sich in München abspielt, ist nicht nur ein Justizskandal unter vielen in der Serie […]

Wie sieht die „Demokratie“ aus, wenn sie aus dem künstlichen Koma erwacht? Fortsetzung: Obrigkeit auf Lebenszeit

April 3, 2020

0

Talkrunden ohne Publikum – und gesäubert von Opposition deutschlandfunk.de/sendungen-ohne-publikum-muss-sich-das-fernsehen-neu-erfinden.2907.de.html?dram:article_id=473759 dlf 2.4.20 mediasres Muss sich das Fernsehen neu erfinden? Nach mitreißenden Statements, umwerfendem Gesang oder gelungenen Pointen höre man im Fernsehen aktuell: nichts. Die Folgen des Kontaktverbots in der Coronakrise verändere die TV-Unterhaltung, beobachtet unsere Kolumnistin Samira El Ouassil. Sie hofft deshalb auch auf Stefan Raab. […]

Ungreifbar wie eine Qualle

März 10, 2020

0

Aus einem Leserbrief in der NZZ v. 9.3.20: Erinnern wir uns nur an den Spätsommer 2015. Die leider immer noch amtierende Kanzlerin der Bundesrepublik, Angela Merkel, setzte sich völlig abgehoben über alle Bedenken in Europa und dem von ihr regierten Land hinweg und liess gemäss dem Motto „Wir schaffen das!“ die Grenzen offen. An den […]

Generalmobilmachung des Mobs

Februar 23, 2020

0

In Deutschland tobt der Mob. Der linke Strassenmob der Antifa, der den „Anfängen“ wehrt und auf AfD-Anhänger losgeht, angefeuert vom linken  Medienmob, der gegen die AfD als Ausgeburt der NSDAP mobil macht und  die Opposition für die Mordtaten in Hanau verantwortlich zu machen sich nicht scheut, allesamt Organe der Staatspropaganda, die das Altparteienkartell als Inbegriff […]

Rückfall in alte deutsche Muster oder Blick in die nahe Zukunft der „demokratischen Parteien“:

Februar 13, 2020

0

Ehe man den politischen Gegner liquidiert, dämonisiert man ihn wie die Alt-Stalinisten die AfD, die in politische Quarantäne gesetzt wird, nicht erst seit ihrem Einzug in den Bundestag, wo die Blockparteien, die sich „die Demokratie“ nennen, einen Bogen um sie machen, als sei die Lepra ausgebrochen. Die Panikrufe gelten nun auch der sog. Werteunion der […]

Staatsstreich

Februar 9, 2020

0

Sie hat es geschafft. Quelle: PI mmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm Ein Wahlvolk im Vollwahn. Der staatsbezahlte Strassenmob rast und brüllt Faschisten Faschisten, Rassisten Rassisten, Nazi Nazi Nazi – haltet den Dieb, sobald jemand mit einem AfD-Politiker auch nur geredet hat. Die Medienmeute tobt, der linke Deutschlandfunk heizt die Lynchstimmung gegen die politisch Andersdenkenden an, die Abgeordneten der dämonisierten […]

Was Merkel Maas und Frau Müller aus der Vergangenheit gelernt haben

Januar 31, 2020

0

Deutsche Erinnerungskultur und die Wertewarte der „Demokratie“ Zum 75. Jahrestag der Befreiung des Todeslagers Auschwitz-Birkenau erinnerte eine deutsche Journalistin namens Müller daran, was wahre Würde ist. Israel nämlich, so Frau Müller, habe sich unwürdig verhalten an diesem Gedenktag, der deutsche Bundespräsident hingegen, der als Redner in Yad Vashem eingeladen war, habe sich des Anlasses vorbildlich […]

Deutsche wollen heim ins Merkelreich

September 9, 2019

0

Es gibt viele Deutsche, die in der Schweiz leben und arbeiten, und es gibt eine ganze Reihe, die zurück gehen oder gehen wollen, da der Kulturunterschied trotz scheinbar gemeinsamer Sprache doch erheblich ist und Deutsche dort nicht so leicht „warm werden“. https://sozialkontakt.ch/Als-Deutscher-in-der-Schweiz.htm Die Mentalitäten sind nicht unbedingt kompatibel, obwohl doch die linke Ideologie vorgaukelt, dass […]