Browsing All Posts published on »August, 2011«

Spass im Freien mit Frauen im Stoffkäfig, aufblasbaren Minaretten und aufgeblasenen Islamisten

August 24, 2011

0

Salafisten: „Bürger ziehen sich zurück“ http://www.wz-newsline.de/lokales/moenchengladbach/salafisten-buerger-ziehen-sich-zurueck-1.742497 Sie veranstaltete am Freitag zum letzten Mal Mahnwache – zumindest vorerst. Auch im März gab es Proteste. Diesmal behaupteten Salafisten, sie würden in Eicken angegriffen. Mönchengladbach. Demos, Mahnwachen, Petitionen, Aufrufe für ein Verbot – die Bürgerinitiative (BI) gegen die umstrittenen Salafisten hat mit ihren vielen Aktionen auch bundesweit für Aufsehen […]

Scharia mit Frau Prof. Büchler

August 19, 2011

0

Hanebüchen Nachdem die Weltwoche unter dem Titel „Grüezi Scharia“ einen kritischen Artikel zu den Vorschlägen der in Zürich versammelten islamkonformen „Wissenschaftler“ gebracht hatte, insbesondere der  Direktorin des CIMEL, Andrea Büchler (wir kommentierten), ist nun in der letzten Weltwoche eine Antwort dieser Schariaverharmloserin in der Weltwoche  abgedruckt, in der die Schönschreiberin nur noch umwerfend bestätigt, was sie bestreitet. Aber sie merkt es […]

Blickerweiterung mit Muckel

August 19, 2011

2

Perspektivwandel – Scharia als „positive Provokation“ Blickerweiterung mit Muckel https://widerworte.wordpress.com/2011/08/19/blickerweiterung-mit-muckel/ Perspektivwandel – Scharia als „positive Provokation“ Zu den deutschen Professoren, die gegen die Einführung der Scharia nichts einzuwenden haben, sondern im Gegenteil die monogame Ehe als Rechtsinstitut aus christlicher Tradition infrage stellen zugunsten der Anerkennung des islamischen Eherechts, gehört auch der Kirchenrechtler Stefan Muckel, der […]

Marginalien zum grossen Schwindel

August 17, 2011

0

Galerie der Banker und Denker im Weltwoche-Format   Die Weltwoche bringt zwar gelegentlich kritische Artikel zum Islam, zu Koran und Scharia, aber das Frauenbild des Männerhauses von Zürich ist von Grund auf so antifeministisch wie das der Fjordmänner, die die (ihnen übrigens unbekannten) Feministinnen für den Untergang Europas verantwortlich machen. In der Weltwoche spiegelt sich in Wort und Bild die peinlich pennäler-hafte Mentalität […]