Browsing All Posts published on »Oktober, 2011«

Schönschreiber des Islam – Scharfmacher gegen seine Kritiker

Oktober 26, 2011

0

Kaum haben die Islamisten nach dem „arabischen Frühling“ wieder das Heft in der Hand und die Einführung der Scharia angekündigt, wird der Islamismus von den Schönschreibern des Islam als „gemässigt“ heruntergebetet, als habe er „ausgedient“. Das Gegenteil ist der Fall, er feiert gerade in Tunesien und Libyen seine „Renaissance“. mehr: https://widerworte.wordpress.com/kriecher-sind-gefragt-kritker-werden-verjagt/

Der Kreis der Prügelbrüder

Oktober 25, 2011

0

Kein Missverständnis „St. Galler Imam soll Schläge fordern“, hiess es bei  kath.net. Soll? Kennt kath.net den Koran nicht? Eltern sollen ihre Kinder schlagen, wenn diese nicht beten wollen, dies schreibt laut «Der Sonntag» ein St. Galler Imam im Internet. Der Präsident des «Dachverbandes der Islamischen Gemeinden der Ostschweiz» glaubt an ein Missverständnis. Er und auch […]

Die Friedensmaske der Muslimbrüder

Oktober 25, 2011

0

Der Islam ist auf dem Siegeszug in den Ländern des „arabischen Frühlings“. Während die Dhimmimedien, allen voran die NZZ, gegen Islamkritiker mobil machen und alle, die noch Widerstand gegen die blutige Religionsregime leisten, als „Scharfmacher“ verunglimpfen, lassen die von der westlichen Presse bejubelten „Befreier“ die Maske vollends fallen, die für alle Islamkritker sehr durchsichtig war, […]

Schariafrühling in Libyen

Oktober 24, 2011

0

Charmeoffensive der Scharfmacher gegen Islamkritiker Wie vorauszusehen, wird in Libyen nach der von den Dhimmimedien bejubelten „demokra-tischen arabischen Revolution“ die Scharia allein geltendes Recht. Nach der „Ära des Grauens“ kommt das nächste Grauen auf diejenigen zu, die noch auf einen demokratische Wandel gehofft hatten. „Versöhnung und Toleranz“ heisst die verordnete Zwangstoleranz gegenüber der Scharia, der fortan kein Gesetz mehr […]

Eine Rezension der der Kopf fehlt und die auf einem Fuss hinkt

Oktober 17, 2011

0

In „der Jüdischen“  schreibt Karl Pfeifer in einer Besprechung von Hartmut Krauss (Hrsg.) „Feinbild Islamkritik. Wenn die Grenzen zur Verzerrung und Diffamierung überschritten werden“, Verlag Hintergrund, 20110, zu Clemens Heni: Schadenfreude/Islamforschung und Antisemitismus in Deutschland nach 9/11, Edition Critic, August 2011, „die Jüdische“ 11.10.2011 “ Auch in Deutschland gibt es viele Menschen, die sich als ‚politisch inkorrekt‘ stilisieren, von der ‚Islamisierung‘ […]

Die freie Meinung ist eine Buchmesserede wert

Oktober 16, 2011

0

Wie man in der Paulskirche den Palästinenserstaat gründet Von Matt oder das Lob der freien Meinung http://www.nzz.ch/nachrichten/kultur/aktuell/algerien_regimekritiker_sansal_friedenspreis_des_deutschen_buchhandels_1.13013860.html Heute am 16. Oktober 2011 hielt der Schweizer Literaturwissenschaftler Professor Peter von Matt in der Frankfurter Paulskirche die Laudatio auf den algerischen Schriftsteller Boualem Sansal. Er pries in seiner Festrede die Freiheit des Wortes als Voraussetzung aller anderen Freiheiten. Wie wahr, wie […]

Die mit den Knellwölfen heulen

Oktober 3, 2011

0

Ein Kommentar zu den jüngsten Ausfällen der MMM (Mobbermedienmeute) gegen eine Schweizer islamkritische Pfarrerin Der Freudsche Verdrängungsmechanismus ist von geringer Bedeutung, gemessen an der Fähigkeit der Menschen, aus Angst, häufiger noch aus Egoismus, und am häufigsten aus Gleichgültigkeit gar nicht erst wahrzunehmen – nicht zu hören, was klagend an ihr Ohr dringt, nicht zu sehen, was in […]