Browsing All Posts filed under »JUDENHASS«

Langer Marsch zur Vernichtung Israels

April 14, 2018

0

Die friedlichen Truppen der Terrororganisation Hamas Seit Wochen muss Israel seine Grenzen gegen die von der Hamas aufgeheizten Massen der Palästinenser schützen. Der Deutschlandfunk berichtet jeweils an erster Stelle, dass die israelische Armee ermächtigt sei, auch Gewalt einzusetzen – die Ausschreitungen der Araber werden erst im nachhinein beiläufig erwähnt – , immer dieselbe antiisraelische Rangordnung […]

Der Elefant im Raum der Antisemitismus“debatte“

April 8, 2018

0

Islamischer Judenhass ohne Islam Analog dem Verschweigen der Täterherkunft krimineller Migranten in links gesteuerten Polizeimeldungen (wie angeordnet vom links islamhörigen Polizeipräsidenten von Zürich) findet auch in der NZZ die Antisemitismusdebatte möglichst unter Umgehung der Herkunft des importierten Judenhasses statt. Nach dem bestialischen Mord an der betagten und behinderten Jüdin Mireille Knoll in Paris durch einen […]

Deutscher Wahn

März 31, 2018

0

Die Barbarei gehört zu Deutschland Die Moslems gehören zu Deutschland Der Judenhass gehört zu Deutschland Nach dem Naziwahn und dem Stasiwahn ist Deutschland vom Islamwahn befallen, der mit dem Dammbruch des Merkelregimes unumkehrbar auf dem Vormarsch ist und von den Dummdhimmis aus dem links verseuchten Milieu beschleunigt wird. Mit dem verheerenden Entscheid des Merkelregimes zur […]

Das Lügenkartell der deutschen Staatsmedien

Februar 28, 2018

0

Im NZZ-Interview mit Michael Wolffsohn v. 27.2.18 finden Islamkritiker bestätigt, was sie schon lange wissen: dass antisemtische Übergriffe in Deutschland heute exklusiv von Moslems ausgehen. Dies im krassen Gegensatz zu den gegenteiligen offiziellen Behauptungen, die antisemitischen Delikten gingen zu 90% von Rechtsradikalen aus. Wolffsohn sieht «in einer radikalisierten (Moslem-) Minderheit den Grund für wachsenden Antisemitismus». […]

Der von allem nichts gewusst

Februar 28, 2018

0

Deutscher Islamapologet gegen Aufklärung über Schweizer Islamverbände Unter dem Titel «Populistische Stereotypen» stellt der deutsche Prof. Schulze Saïda Keller-Messahli, die Verfasserin des Buches «Islamistische Drehscheibe Schweiz – ein Blick hinter die Kulissen der Moscheen», als inkompetent hin und schwingt die Populismuskeule, ein islamophiler Professor, der auf der linkspopulistischen Welle der Islamophilie mitschwimmt. https://bazonline.ch/schweiz/standard/populistische-stereotypen/story/10685618 Der Herr […]

Islamkritik und Islamverschönerung

Februar 26, 2018

0

1) Ein Ex-Moslem möchte in die FdP Der Ex-Moslem Kacem El Ghazzali (wir berichteten), der seit 2017 das Schweizer Bürgerrecht hat, will in die FDP eintreten, um sie mit Islamkritik zu konfrontieren; in eine Partei, die sich zwar freisinnig nennt, aber auf eindeutig proislamischem, d.h. pro-totalitärem Kurs ist und sich mit den Barbareien der Scharia […]

Corbyn&Co

Februar 20, 2018

0

Der linke Antisemitismus in GB Die Basler Zeitung brachte kürzlich eine Reihe von Artikeln zum Antisemitismus der Linken in GB. Hansjörg Müller berichtet, dass immer mehr Juden die Labour-Partei verlassen, und welche klägliche Rolle Parteichef Jeremy Corbyn dabei spielt: Labour, Partei ohne Juden? Jeremy Corbyn gedenkt des Holocausts – und lässt die jüdischen Opfer unerwähnt. […]