Browsing All Posts filed under »DHIMMIREVUE«

Der linke Heimathafen des Schweizer Piraten

November 18, 2016

0

Heimat ist nichts Unanständiges von Markus Wüest, BaZ 16.11.16 Quelle: http://bazonline.ch/schweiz/heimat-ist-nichts-unanstaendiges/story/25888161 Was die Schweiz ausmacht, sollten nicht jene definieren, die sich für sie genieren. Veganer haben schliesslich auch keine Ahnung, wie man Fleisch richtig zubereitet. Treffen sich vier Vegetarier zum Grillfest und diskutieren, ob das Rindsfilet à point gebraten werden soll oder leicht blutig? So […]

Der Einbruch der moslemischen Barbarei in die europäische Zivilisation

Februar 27, 2016

0

Was geht in den Köpfen muslimischer Einwanderer vor, fragte der Bayernkurier am 31.1.15. Die entscheidendere Frage ist, was geht in den Köpfen der deutschen Dummdhimmis vor – vor allem in den Köpfen des deutschen Medienmobs, der den Protest gegen die Moslem-Massenzuwanderung dämonisiert und denunziert. Was ist das für ein deutsch-kollektiver Kadavergehorsam im Maasschen Meinungs-Polizeistaat, wo […]

Merkel oder der Taumel zum Abgrund

Oktober 11, 2015

0

  Deutschland torkelt mit Merkel auf einen Abgrund zu. Das Asyldebakel, das diese Merkelmaske angerichtet hat, wird blindwütig fortgesetzt. Die linken Vasallen lassen die Führerin, die das Land in den Abgrund führt und autokratisch regiert, noch nicht fallen, schliesslich betreibt sie linksgrüne Politik der Immigration ohne Grenzen. Im DDR-Stil, zum Entzücken der Koalition: das Volk […]

„Künstler und Intellektuelle“

August 20, 2015

0

„Schweiz am Sonntag“  inszeniert Gewissensaufschrei Dass Intellektuelle auf Kriminelle stehen, ist ein auffallendes Phänomen. Der russische Schriftsteller Schalamow, der Jahre seines Leben in stalinistischen Lagern verbracht hatte, hat diese Vorliebe der Intellektuellen für die Kriminellen schon festgestellt, womit er eher eine Ausnahme in seiner Zunft war. Besonders Linksintellektuelle sind anfällig für Gewaltverherrlichung. Zur 68er-Zeit pilgerte die […]

Frankreich: Die verlorenen Territorien der Republik

Juni 16, 2015

0

La France à l’ombre de l’islam 14 JUIN 2015 GUY MILLIÈRE Guy Millière – Voici quelques jours, Manuel Valls était à Marseille pour inaugurer un établissement scolaire musulman sous contrat avec l’Etat. Il était accompagné des ambassadeurs du Koweit et du Qatar, et d’un dirigeant français des Frères Musulmans, ce qui donne une idée des […]

Politisch korrektes Halloween

November 3, 2014

0

Quelle: http://www.pi-news.net/wp/uploads/2014/11/halloween_salam.jpg _____________________________________________________________________________________________ SA SS IS? In seiner Weltwoche-Kolumne (WW 44/14) schreibt Henryk Broder: „Die Hooligans hatten, unterstützt von Neonazis und anderen Rechtsradikalen, zu einer Demonstration gegen „die Salafisten“ aufgerufen. Was man sich etwa so vorstellen muss, als hätte die SS zu einer Demo gegen die SA aufgerufen, um Unheil vom deutschen Volk abzuwenden“. Nicht […]

Von der Kompetenz der Islamignoranz oder den Grenzen der Meinungsfreiheit

November 4, 2013

0

Basler Stadtentwickler am Werke Wenn Morin  die Kirchenglocken vom Minarett läuten hört…  hörtBasel ist ein sicherer Ort für obskure Figuren, wo salfistische Konvertiten und Kriminelle aller Art willkommen sind, die der Stadtpräsident  verständnisvoll als Delinquenten „aus Not“ umschmeichelt , sofern es sich um Kreaturen aus den zuwandernden Machokulturen handelt . Guy  Morin, der schon die […]