Browsing All Posts published on »Juni, 2012«

Sexualkunde im linken Kindergarten

Juni 29, 2012

1

Mit der linken Legalisierung des Bordells in Deutschland (totale Herrenfreiheit für Zuhälter und Kunden) und den noch nicht ganz verwirklichten Versuchen aus Grünen Kreisen zur Legalisierung der Pädokriminalität, Versuchen, die sich noch in der Warteschlange befinden, aber dank der Durchseuchung z.B. der linken Intellektuellenszene mit Kriminellensympathie aussichtsreich sind (vgl.“Falsche Kinderfreunde“ http://www.emma.de/index.php?id=1257 – ein Artikel, der […]

Der islamische „Rechtsradiikalismus“ und seine linksradikalen Freunde

Juni 24, 2012

0

Historiker Flaig: Scharia-Islam ist „der gefährlichste Rechtsextremismus der Welt“ · Der Althistoriker Egon Flaig hat sich gegen die Aussage muslimischer Verbandsfunktionäre gestellt, der Islam gehöre zur Geschichte Europas. In einem Kommentar für das Nachrichtenmagazin „Focus“ widersprach Flaig unter anderem dem Vorsitzenden der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Kenan Kolat. Verbände mit Sonderinteressen könnten ein kulturelles Gedächtnis pflegen, das ohne historische Wahrheit auskomme, so der an der Universität Rostock lehrende Professor. Diese Wahrheit bestünde darin, dass die „theokratische Durchdringung des Politischen“ in der islamischen Welt für republikanische Gemeinwesen, wie sie Europa prägten, nicht den mindesten Spielraum gelassen habe. „Wo hat es je unter islamischer Herrschaft sich selbst verwaltende Bürgerschaften gegeben, wo beschließende Volksversammlungen, […]

Frau Stephan als Frau

Juni 11, 2012

0

Cora Stephan entdeckt „einige Muslime“ Kommentar von von Regine van Cleev zu „Das kann ich als Frau nicht akzeptieren“ Die Welt 05.06.12  – von Cora Stephan    “ Ich will nicht akzeptieren, dass einige Muslime unsere Toleranz nicht als Ausdruck von Stärke, sondern als Symptom für die Schwäche unserer Kultur sehen. Und ich will nicht, […]

Was Stalin nicht geschafft hat

Juni 7, 2012

1

Das Programm der linken Kindererziehungskolchosen: Mobilmachung gegen Mütter oder die totale Staatskrippe zur Züchtung des neuen Kollektivmenschen von Gudrun Schwan Jedes totalitäre System versucht sich den Zugriff auf die Kinder zu sichern in möglichst frühem Alter. Mit der Verfügungewalt über die kindliche Psyche sichert sich der Staat ein Erziehungsmonopol, das den Vorstellungen der jeweils herrschenden […]