Browsing All Posts filed under »GRUSELKABINETT«

Grenzenloser grüner Kriminellenschutz und Täterverherrlichung

November 21, 2017

0

Die Grüne Kriminellenschützerpartei feiert die Verherrrlichung der schwerkriminellen Drogendealer als künstlerische Freiheit. Diese Art der künstlerischen Freiheit genoss auch die linke Snobberia, die zur Kinderschänderkommune des Verbrechers Otto Muehl selig pilgerte. Die Kriminellenkomplizenschaft des Grünen Gelichters, das auch alle illegalen Invasoren als Kulturbereicherung begrüsst und die Abschiebung zugewanderter Krimineller verhindert, ist ungebrochen. http://www.deutschlandfunk.de/umstrittene-ausstellung-ein-ungewoehnliches-bild-von.1769.de.html?dram:article_id=401124 Umstrittene Ausstellung […]

„Die Lage ist ernst“

September 30, 2017

0

„Was ist los mit den Deutschen?“ Der deutsche Komplex der Vergangenheits“bewältigung“ durch demonstratives hybrides Gutmenschentum (das mit dem Antisemitismus der Neuen Linken harmoniert und dort in obsessive Israelkritik umschlägt, was niemand so pointiert aufs Korn genommen hat wie Broder) war kürzlich auch das Thema eines Gastbeitrags auf der  Achse des Guten (Original-Artikel in der Weltwoche […]

Dreiste Drohungen aus dem islamischen Hasspool und unterwürfige Reaktion aus der linken Kuschkultur der Islamlobby

April 18, 2017

0

Im rotgrünen Basler Filz gedeiht die salafistische Propaganda, die ihre Hassbotschaften in Basel ungehindert weiterverbreiten kann, auch nachdem die  „Religionsbeauftragte“ der Regierung unter dem als Regierungspräsident inzwischen zurückgetretenen Muezzinschwärmer Guy Morin als Beschwichtigungstante eingesetzte Islamignorantin L. Roost-Vischer ihren Platz geräumt hat; kein Grund zum Aufatmen – nach dem Regen kommt die Traufe. Wo Islamofaschisten die […]

Die Omertà des Fake-Feminismus

März 8, 2017

0

Jeden Morgen bekomme ich frische Männergreuel aus den Nachrichten aufgetischt, vorab die islamischen, die die Welt verpesten – im Namen einer Männergewaltreligion, die aber nicht beim Namen genannt werden darf und die es nicht gibt, wenn man ihre Barbareien benennt. Und nun ein Tag der Frau. Hurrah. Im Deutschlandfunk stottert ein Michel Borgers sich etwas […]

Die schweigende Medienmehrheit

November 11, 2016

0

Dass der Islam ein Männergewaltkult ist, der die übelsten Eigenschaften der Spezies religiös legitimiert und animiert, ist seit langem meine hier vertretene These. Die Tatsache, dass der Gewaltkult des Islam vor allem gewaltträchtige männliche Jugendliche (Strafgefangene etwa) anspricht und zu weiteren straflosen Gewalttaten animiert, dass er an die Raub- und Mordlust, an sadistische Gelüste wie […]

Die Krauts stehen Kopf

Juli 13, 2016

0

Deutsche Wut-und Droh-Reaktionen auf den Brexit  Die Demokratie ist den Deutschen nicht in die Wiege gelegt worden. Hört man sich die Kommentare von Politikern und Journalisten nach dem Brexit an, so herrscht die nackte Wut vor, dass die Briten, die sich noch nie erobern und besetzen liessen, schon gar nicht von den Deutschen, es wagten, […]

Tatort Domplatz: Islam ist Woelki eine Messe wert

Juli 2, 2016

0

Als die Boat people, die in den Siebzigern vor dem kommunistischen Regime Nord-Vietnam flüchteten, wo die Unterstützer der Republik Vietnam zu Hunderttausenden ermordet, gefoltert, vergewaltigt wurden, stiessen sie auf den blanken Hohn bei europäischen Linken. Auf der einen Seite der Front — bei einem Teil der orthodoxen Linken, im Umfeld der DKP — herrscht die […]