Browsing All Posts filed under »Antisemitismus«

Das Merkeldebakel und der deutsche Mustermensch

Februar 17, 2019

0

Inkompetenz plus Ignoranz  1) Unfähigkeit der Kanzlerin, Feigheit ihrer Minister 2) Die Mainstream-Medien und die Michel-Mentalität Wenn eine stasi-geschulte Kanzlerin, die keine Staatsgrenzen respektiert, auf ein Staatsvolk trifft, das keins mehr sein will… Hier kann man nachlesen, wie die verheerende Fehlentscheidung der Kanzlerin zur Grenzöffnung 2015 und Folgen zustandekam – eine Mischung aus Merkels Inkompetenz […]

Nachträglicher Widerstand mit linken Islamkriechern

Februar 16, 2019

0

Frau Florin will wissen, was Dietrich Bonhoeffer zur AfD gesagt hat. Sie hat es nicht wörtlich so gesagt, aber so ist es gemeint. Denn wenn Frau Florin Nazi sagt, meint sie immer die AfD. Ohne AfD-Verweis geht kein Nazithema im DLF. Wenn es nach Frau Florin geht, wurde Bonhoeffer von der AfD hingerichtet, die damals […]

Politisch korrektes Erinnern

Dezember 6, 2018

0

Irgendeine Person, die die linkspopulistische Platte auflegt gegen die „Rechtspopulisten“, ist für den deutschen Kulturbetrieb preiswürdig. Geraldine Schwarz erfüllt alle Vorausssetzungen dazu. Sie ist eigentlich noch zu jung für die Erinnerungen an just jene dunkle Vergangenheit in Europa, mit der sie der Einfachheit halber die rechten Oppositionsparteien als deren Fortsetzung gleichsetzt und die linke (antisemitische!) […]

Die Untertanen

Oktober 23, 2018

0

Deutsche halten sich offenbar für Widerstandskämpfer gegen den NS, wenn sie 80 Jahre nachher „Wehret den Anfängen“ rufen, in der Herde der linken Lämmer mitblöken und den nächsten Faschismus, den Islam, willkommen heissen. Die unfrohen Botschaften der importierten Barbarei bewirken reflexartige Verdrängungen und Realitäts-Verschönerungsbedarf. Im Milieu des medialen Lynchmobs, in dem politisch korrekt aufgehetzte Mobbermeuten […]

Von Arafat über Abbas zu Asselborn

Juni 4, 2018

0

Die jüngste N-Resolution gegen Israel wurde durch das Veto der USA verhindert. Die US-Botschafterin beschuldigte die UN mit deutlichen Worten der Voreingenommenheit gegen Israel. https://www.youtube.com/watch?v=iuFNukOYoK0 Den deutschen Medien ist diese Voreingenommenheit gegen das Feindbild der islamophilen Linken nicht bekannt, denn sie teilen es. Interview im Deutschlandfunk zum Besuch den israelischen Ministerpräsidenten in Berlin: Graf Lambsdorff: […]

Ein Mann sieht rot

Mai 29, 2018

0

LEGGEWIE UND DIE DEMOKRATIE „Die Demokratie steht in ganz Europa auf der Kippe„, titelt der Deutschlandfunk 28.05.18 zum Interview mit dem linken Politik-Wissenschaftler Leggewie, das Sarah Zerback mit ihm führt, ohne das leiseste Körnchen von Kritik gegenüber der linken Mainstreammeinung. Nach Ansicht des Politikwissenschaftlers Claus Leggewie zeigt die aktuelle Regierungskrise in Italien, zu welchen Exzessen […]

Mobbing gegen Kritik am Moscheeprojekt in Monheim

Mai 14, 2018

0

Bürgermeister wünscht keine Aufklärung der Bevölkerung über moslemisches Bauvorhaben Ein repräsentatives Beispiel für die Behandlung islamkritischer demokratischer Bewegungen, die von Systemparteien dämonisiert und vom linken Strassenmob (sog. Antifa oder rote SA) terrorisiert werden, ist der Umgang des Monheimer Bürgermeisters mit der Bürgerbewegung Pax Europa, die seit Jahren über Moscheebauprojekte in Deutschland unter der Steuerung der […]