Browsing All Posts filed under »DENUNZIANTENTUM«

Mobbing gegen Kritik am Moscheeprojekt in Monheim

Mai 14, 2018

0

Bürgermeister wünscht keine Aufklärung der Bevölkerung über moslemisches Bauvorhaben Ein repräsentatives Beispiel für die Behandlung islamkritischer demokratischer Bewegungen, die von Systemparteien dämonisiert und vom linken Strassenmob (sog. Antifa oder rote SA) terrorisiert werden, ist der Umgang des Monheimer Bürgermeisters mit der Bürgerbewegung Pax Europa, die seit Jahren über Moscheebauprojekte in Deutschland unter der Steuerung der […]

Die Inklusion der Bestialität

März 27, 2018

0

Jung männlich zugewandert — wer stoppt die Gewalt? So der Titel, unter dem das Gegenteil von Information über die zugewanderte Gewalt des maskulinen Jungsvolks aus den gewaltträchtigen Fremdkulturen stattfindet, in Talk im Hangar 7: https://www.servus.com/at/p/Jung%2C-m%C3%A4nnlich%2C-zugewandert—wer-stoppt-die-Gewalt%3F/AA-1UBV4M7H92112/ Ein groteskes TV-Talk-Stück von konzertierter Täterverharmlosung im österreichischen Fernsehen, wo Matussek, der schriftlich besser ist als mündlich, als einziger Kritiker der […]

Deutschland deine Denunzianten

März 17, 2018

0

Deutschland braucht keine Stasi mehr Die deplorable Duckmäuserei des linksdrehenden Suhrkampverlags* vor dem kriminellen staatsgeförderten Meinungsterror «gegen rechts» an der Buchmesse und dem links durchseuchten Kulturbetrieb hat Tradition in Deutschland. Die deutschen Medien, die unisono über die Aussage Seehofers, dass der Islam nicht zu Deutschland gehört, herfallen, haben sich bereits im Sinne der Schariareligion positioniert […]

Das Lügenkartell der deutschen Staatsmedien

Februar 28, 2018

0

Im NZZ-Interview mit Michael Wolffsohn v. 27.2.18 finden Islamkritiker bestätigt, was sie schon lange wissen: dass antisemtische Übergriffe in Deutschland heute exklusiv von Moslems ausgehen. Dies im krassen Gegensatz zu den gegenteiligen offiziellen Behauptungen, die antisemitischen Delikten gingen zu 90% von Rechtsradikalen aus. Wolffsohn sieht «in einer radikalisierten (Moslem-) Minderheit den Grund für wachsenden Antisemitismus». […]

Linkspopulistische Hetze gegen Frauenwiderstand (Forts.)

Februar 22, 2018

0

Frauendemo in Berlin gegen sexuelle Übergriffe von Migranten wurde von der linksfaschistischen Kriminellenszene gewaltsam gestört und sabotiert. http://www.pi-news.net/2018/02/pi-news-interviews-mit-afd-politikern-zum-sabotierten-frauenmarsch/ Der linke Strassenmob, der gegen die Frauendemo vor dem Kanzleramt  mobil machte, findet auch bei Schweizer linken politisch korrekten Moralgouvernanten Zustimmung. Die internationalsozialistischen Medienhuren, die sich mit den Linksfaschistischen Gewalttätern identifizieren, geben auch die Zahl der Demonstranten […]

Europäischer Gerichtshof schützt Rassismus-Denunziation der Islamkritik

Januar 11, 2018

0

EGMR schützt freie Äusserung der Meinung,  titelt die NZZ zum jüngsten Urteil des EGMR: https://www.nzz.ch/schweiz/egmr-schuetzt-freie-aeusserung-der-meinung-ld.1345921 Das Gegenteil ist der Fall. Der EGMR schützt die Kriminalisierung der freien Meinung, wie die SVP sie geäussert hatte. Das Bundesgericht hatte einer gesinnungskontrollierenden Stiftung verboten, eine Aussage eines SVP-Jungpolitikers als «verbalen Rassismus» zu bezeichnen. Für die Strassburger Richter hat […]

Das Neue Jahr im Zeichen des Zensurzwergs

Januar 1, 2018

0

Kontrastfiguren Während das Männerhaus der Weltwoche, in dem ein BaZ-Boykottbold namens Krneta als «Denker» bejubelt wurde, nun den britischen Historiker Burleigh beweihräuchert, zwar ein anderes Kaliber als Krneta, aber voll selbst-verschuldeter Ignoranz in Sachen Islam und Islamisierung Europas, möchten wir als Kopf des Jahres Beatrix von Storch bezeichnen, die die beste Kritik des Zensurgesetzes verfasste, […]