Browsing All Posts filed under »LINKER KRIMINELLENSCHUTZ«

Wer ist nun wessen verlorener Sohn?

September 18, 2018

0

Märchenonkel Drewermann zu Besuch in der christkatholischen Basler Predigerkirche Dialogmanager Kardinal Koch zu Besuch im reformierten Basler Münster https://bazonline.ch/basel/stadt/der-kirchenkritiker-kam-und-sprach-trotz-verbot/story/13919880 Ex-Priester Eugen Drewermann (78) hielt vor vollen Rängen eine glühende Rede über Jesus und Menschlichkeit (von Mischa Hauswirth) Ich habe in der Basler Zeitung noch selten einen so einen naiven Artikel gelesen, der eine Zumutung für […]

Hetzjagd des deutschen Medienmobs gegen Demonstranten in Chemnitz

September 5, 2018

0

„…Demnach wollten die Flüchtlinge den Deutschen regelrecht schlachten. Nach drei bis vier Messerstichen sei der Deutsche zusammengesackt. Er lag dann am Boden, blutend und vor Schmerzen schreiend. Dann hätten die Flüchtlinge wie im Blutrausch auf das am Boden liegende Opfer zu zweit eingestochen, über 25 Mal, bis Passanten auftauchten und sie flüchten mußten. Die Bauchdecke […]

Wer wehrt hier den Folgen?

August 21, 2018

0

Linke Frauen haben kein Problem mit religiös legitimierter moslemischer Männergewalt In der Schweiz wird Gewalt gegen Frauen rechtlich nicht toleriert, in moslemischen Machokulturen ist sie legal und wird als göttlicher Wille legitimiert. Anders gesagt: in der Schweiz ist die sexuelle Gewalt ein Straftatbestand, in der islamischen Welt ist sie eine Religion. Der Islam hat das […]

Alter Wahn in neuen Schläuchen

Juli 20, 2018

0

„Es kristallisiert sich ein Muster heraus. Ein sich selber als moralisch überlegen wähnender Personenkreis pickt sich eine öffentliche Person heraus und fällt mit maximaler Aggression über sie her. Alle Schranken fallen, alle Masken fallen, aller Anstand fällt, immer mehr Scharfrichter melden sich selbstgerecht zeternd zu Wort, sich sicher fühlend in der Wärme der hetzenden Meute. […]

Kinderschutzbehörden schützen sich selber

Juli 6, 2018

0

Gericht setzt Knaben seinen Schändern aus. Gericht liefert missbrauchtes Kind dem kriminellen Täterpaar wieder aus, der mannshörigen Mutter, die es an Männer verkauft, und dem mehrfach wegen Kindesmissbrauch vorbestraften Stiefvater. http://www.badische-zeitung.de/suedwest-1/staufener-missbrauchsfall-haupttaeter-christian-l-soll-im-prozess-gegen-markus-k-aussagen–151445145.html http://news.rtl2.de/deutschland/prozessauftakt-gegen-kinderschaender-erster-von-acht-angeklagten-vor-gericht-mutter-soll-ihren-eigenen-sohn-missbraucht-und-an-paedophile-verkauft-haben/ … Freiburg: Mutter und Lebensgefährte vor Gericht Sie sollen den Jungen jahrelang missbraucht und an Freier verkauft haben. Die Sexualbestien, die auf ein […]

Die Dompteuse

Juni 30, 2018

0

„und sie arbeiteten an den leeren (Web-)Stühlen bis spät in die Nacht hinein“ Während die deutschen Kommentatoren in ihren Wahn- und Wunschvorstellungen noch das Ende Europas wegen der angeblichen Aussicht auf einen bevorstehenden Regierungswechsel in einem EU-Mitgliedsland beschworen, blieb der Schweizer Kommentator bei SRF kurz vor diesem letzten Gipfel der Volksverdummung unbeeindruckt von der Hysterie: […]

Die Reaktionen der Rattenredaktionen

Juni 9, 2018

0

Das linksextreme Hetzblatt FR benutzt den schrecklichen Mordfall von Mainz, um gegen alle zu hetzen, die sich nicht den linken deutschen Denkkommandos unterwerfen, und beschimpft sie als «Ratten». http://www.fr.de/rhein-main/kriminalitaet/mordfall-susanna-ali-b-soll-tat-gestanden-haben-a-1521744,0#artpager-1521744-1 Propaganda, Rattenfänger und notwendige Fragen In die Trauer um die ermordete Susanna mischen sich viele berechtigte Fragen. Wichtig ist zu unterscheiden: Die Rattenfänger fragen, um hetzerische […]