Browsing All Posts filed under »LINKER KRIMINELLENSCHUTZ«

Biedermann und die Gefahr von rechts

März 8, 2017

0

 «Womöglich ist der Mann ein Revolutionär. Mit ziemlich leiser Stimme zwar, aber deshalb nicht ungefährlich.» (Schweizer «SonntagsZeitung» vom 5.3.17. über Marc Jongen) Es ist Linken offenbar schwer beizubringen, dass nichtlinke demokratische Parteien nicht automatisch gefährlich sind. Auch das Linksblättchen 20minuten hält die reflexhafte Diffamierung von «Rechtspopulisten» offenbar für differenziert. Immerhin befürwortet der Politologe Michael Hermann […]

Linker Meinungsterror gegen einen Philosophen ohne linke Denkschrauben

März 5, 2017

0

Die freie Meinung ist der Schrecken der totalitären Linken Im heutigen Sonntags-Blick (5.3.17) kritisiert der islamkritische linke Schweizer Journalist Frank A. Meyer den «Offenen Brief» linker Schweizer und deutscher «Kulturschaffender», in welchem ein Redeverbot für den konservativen Philosophen Marc Jongen gefordert wird. Also offene Zensur seitens der linken Meinungsdiktatur. Die fände auch statt, wenn Marc […]

Jagdszenen aus der Schweiz

Februar 25, 2017

0

Auch in der Schweiz tobt sich die linkskriminelle Szene von Zürich über Bern bis Basel aus – wie die Gewaltkrawallos gegen die Grenzwachtkorps-Übung Conex 15 (Nordwestschweiz) oder das „No-borders-no-nations“-Gewaltgesindel an der deutsch-Schweizer Grenze neulich in Weil, und neuerdings wieder in Bern. Die Gewalt gegen die Polizei nimmt exzessive Formen an, wie polizeiintern längst bekannt, aber […]

Islamfreier moslemischer Terror

Februar 20, 2017

0

Wenn das Kaninchen erklärt, wie friedlich das Krokodil ist… Hausgemachter Terror (homegrown terrorism) ist die in öffentlichen Debatten in Mode gekommene Formel für islamischen Krieg gegen die Kuffar, die den Dschihad gegen den Westen mit seinen Brutstätten im Moslemmilieu als westliches Jugendproblem hinstellt. So nannte der in Germanistan plazierte Moslemfunktionär Mazyek kurz nach den blutigen […]

Die Todesschwadronen des Islam

Februar 8, 2017

0

Fussfesseln für Sexmob und andere Terroristen? Den linken Systemhuren vom Deutschlandfunk passt es nicht, dass Schwerkriminelle und Terrorgefährder stärker überwacht werden sollen, gar härter bestraft, wie es jetzt als eine Verschärfung der  Gesetze zur Gewalt gegen Polizisten, Feuerwehrmänner und Rettungskräfte von Maas nach langem Zögern, also gegen seinen wahren Willen, in Aussicht gestellt wurde. Auch Maas […]

Schweizerzeit zur deutschen Hasspresse

Februar 4, 2017

0

«Hasspresse»  trifft die mediale Täterschaft m.E. noch besser als der Begriff Lügenpresse, denn die Hetze übertrifft an Gehässigkeit und Wutschnauben das blosse Lügen, Verdrehen und Verleumden. In Deutschland grenzt die Medienmobilmachung gegen den Wahlsieger an Lynchstimmung. Die Denunzianten-Redaktionen im Anti-Trump-Fieber schiessen aus allen Röhren gegen die  «Rechtspopulisten» in Europa und sind sich für keine Schamlosigkeit […]

Ab marsch in den Schariastaat

Januar 30, 2017

0

MARSCH DER WILLIGEN HELFERINNEN FÜR DIE LINKE ISLAMLOBBY Patriarchatshuren, die für den Islam marschieren, haben ihn verdient, was sonst? Dass sich Frauen, die sich als Islamhelferinnen zur Verfügung stellen, organisiert von Hamas und ihren linken Hilfskräften, als Feministinnen bezeichnen (lassen), passt ja wunderbar zur ebenfalls linken Propagierung der Prostitution als Beruf wie andere auch. Die […]