Browsing All Posts filed under »GLEICHHEITSWAHN«

Am deutschen Wesen soll die Schweiz genesen

November 16, 2017

0

https://bazonline.ch/basel/stadt/dozentin-schreibt-gegen-die-meinungsfreiheit/story/24968932 https://bazonline.ch/basel/stadt/schutzbachs-idee-ist-total-daneben/story/24516434 https://bazonline.ch/basel/stadt/es-geht-um-individuellen-ungehorsam/story/23252670 Schon mit Heribert Prantl hat sich der Prototyp des deutschen Gutmenschen als Präceptor Helvetiae profiliert, der nach der Schweizer Abstimmung über die Minarettinitiative (2007) in der „Süddeutschen“ titelte: «Peinliche Schweizer» und ihnen gleich ein Verfassungsgericht deutscher Machart empfahl. Erst kürzlich hat sich wieder ein Lehrmeister aus Deutschland in der Schweiz vorgestellt (nicht […]

Ein Blick hinter die gesichtslose Merkelmaske

Februar 25, 2017

0

Merkels Rasputin bekommt man kaum zu Gesicht in Deutschland. Er heisst Gerald Knaus und leitet den Think Tank „European Stability Initiative“ (ESI),  gesponsert vom US-Multimilliardär Soros, nachzulesen bei Compact oder Kopp Verlag u.a. https://www.compact-online.de/leiter-von-soros-stiftung-merkels-fluechtlingspolitik-ist-alternativlos/ http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/andreas-von-r-tyi/merkel-migranten-und-manipulation-wie-george-soros-die-bundeskanzlerin-beraet.html Die Deutsche Dhimmimedien stellen den berüchtigten Milliardär Soros, dem die Finanzierung der Flutung Europas mit Moslemmassenmigration zu verdanken ist, als grossen […]

Kulturvandalen in Westfalen

November 6, 2016

0

Im Kreis Coesfeld sind Zerstörer christlicher Kulturgüter am Werk, die u.a. Marienfiguren verunstaltet, dem Kind den Kopf abgeschlagen und Gesichter verstümmelt haben. Bilder: http://www.pi-news.net/2016/11/zerstoerungswelle-von-skulpturen-in-duelmen/ Im linksdrehenden islamophilen WDR wird zwar darüber berichtet, aber jede Erwähnung der mutmasslichen Täterschaft aus dem „religiös-ideologischen“ Bereich, den die Polizei so nennt, vermieden. Denn die barbarischen Täter im Moslemmilieu auch nur zu suchen, […]

Morgenandacht im DLF richtet sich gegen Kritik des fremden Frauenbilds

März 4, 2016

1

«Richtet nicht damit ihr nicht gerichtet werdet» – so das Motto der Morgenandacht vom 1. März im Dhimmifunk der deutschen Surensöhne. In der Morgenandacht der kath. Kirche im Deutschlandfunk ging es um das «Frauenbild» der Migranten aus den fremden moslemischen Kulturkreisen, die man nicht kritisieren dürfe, wie Klaus Böllert sagte, solange man selber ein solches […]

Die besten aller möglichen Menschen

Februar 15, 2016

0

Der Merkelsche Imperativ Kommunen am Limit – In Tagesschau 24 war zu diesem Thema eine Reporterin unterwegs auf der Suche nach Bürgerreaktionen zu den von oben verordneten Flüchtlingsunterkünften. Siehe > 32.23ff Die zum Zweck der Problemvernebelung einberufene Bürger-versammlung in der Gemeinde Meerbusch, die gerade «eine Welle der Hilfsbereitschaft» erlebt, wie die offizielle Version heisst, erlebt […]

Der Dhimmidummfunk und die „Menschen“

Februar 1, 2016

0

Kriminelle Devianz und islamische Normalität Der rechtgeleitete Staatsfunk belehrt die Hörer http://www.deutschlandfunk.de/sexuelle-uebergriffe-in-koeln-ein-ueberholtes-schlimmes.2016.de.html?dram:article_id=342045 Asiem El Difraoui im Gespräch mit Wolfgang Koczian Deutschlandfunk: Bei den sexuellen Übergriffen in Köln gehe es vermutlich auch um ein überholtes, schlimmes Frauenbild in den südlichen Mittelmeerstaaten, sagte der Politologe Asiem El Difraoui im Deutschlandfunk. Dort werde die Frau nicht als gleichberechtigter […]

Feueralarm im Paradies des guten Mustermenschen

Oktober 24, 2015

0

Schweden brennt Lange hat Schweden grosszügig Flüchtlinge aufgenommen. Doch jetzt kann – und will – das Land nicht mehr. http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/Schweden-brennt/story/12350008 So titelt der linke Tages-Anzeiger hetzreisserisch gegen Asylkritiker und verschweigt wie auch die deutsche linke Lügenpresse, wer die Brände legt, bringt Bilder von brennenden Asylunterkünften, ohne dass überhaupt geklärt wäre, was die Ursache war.  Zuletzt brannte […]