Schariafrühling in Libyen

Posted on Oktober 24, 2011

0


Charmeoffensive der Scharfmacher gegen Islamkritiker

Wie vorauszusehen, wird in Libyen nach der von den Dhimmimedien bejubelten „demokra-tischen arabischen Revolution“ die Scharia allein geltendes Recht. Nach der „Ära des Grauens“ kommt das nächste Grauen auf diejenigen zu, die noch auf einen demokratische Wandel gehofft hatten. „Versöhnung und Toleranz“ heisst die verordnete Zwangstoleranz gegenüber der Scharia, der fortan kein Gesetz mehr widersprechen darf. Friede auf Islamisch. Vier Frauen für jeden Mann, der es sich leisten kann. Unbegrenztes Versklavungs-und Freiheitsberaubungsrecht, das alles wird von den Islamophilen Medien in Europa wohlwollend als „Demokratie“ umbuhlt. mehr:

> Ein Scharfmacher der NZZ gegen die Schariagegner oder die Charmeoffensive Teherans