Browsing All posts tagged under »NZZ«

Die ungehörten Hörer

September 30, 2018

0

Was der Deutschlandfunk unter Zuhören versteht Der Deutschlandfunk, die Dreckschleuder gegen die AfD, bietet Hörerlebnisse, die selbst für abgebrühte Hörer noch mit Risiken und Nebenwirkungen verbunden sind. Ein solcher Beitrag war das Interview von Christiane Florin, stromlinienförmige willige Gehilfin des Staatsfunks DDR2, mit dem Autor des Buches „Unerhört“, der thematisiert, was der deutsche Hörfink nicht […]

LINKE SCHWEIZER NAZIKEULEN

September 25, 2018

0

Schweizer Medien werden von Deutschen geschätzt, die vom Mobbing gegen die Opposition (AfD und Bürgerbewegungen) genervt und von der Hofberichterstattung der regimehörigen Presse, Rundfunksender sowie den ÖR- Fernsehanstalten angeödet sind. So werden die Schweizer Medien auch gern als „Westfernsehen“ bezeichnet. (vrgl. Rede von Meuthen an AfD-Veranstaltung  https://www.youtube.com/watch?v=C0lkivRP9os&t=1s) Beispiele solcher Berichterstattung über Deutschland, die man in […]

Migrationspakt mit Maulkorb für die Medien

September 15, 2018

0

Der Club der UN holt mit dem sog. Migrationspakt zum Todesstoss für Europa aus, und die EU-Camarilla macht mit. Gegen den Einspruch von Orban. Auch die Schweiz ist unter  Beschuss.  Sie hat allerdings selber an diesem unheilvollen Pakt mitgearbeitet, den die NZZ hier verharmlost: https://www.nzz.ch/schweiz/bundesrat-ueberprueft-den-uno-migrationspakt-ld.1420356 https://www.freiewelt.net/nachricht/globaler-pakt-zur-migration-wird-im-dezember-verabschiedet-hunderte-millionen-koennten-dann-nach-europa-10075072/ Die Basler Zeitung brachte gestern das brisante Traktandum des […]

Hetzjagd des deutschen Medienmobs gegen Demonstranten in Chemnitz

September 5, 2018

0

„…Demnach wollten die Flüchtlinge den Deutschen regelrecht schlachten. Nach drei bis vier Messerstichen sei der Deutsche zusammengesackt. Er lag dann am Boden, blutend und vor Schmerzen schreiend. Dann hätten die Flüchtlinge wie im Blutrausch auf das am Boden liegende Opfer zu zweit eingestochen, über 25 Mal, bis Passanten auftauchten und sie flüchten mußten. Die Bauchdecke […]

Niemand hat die Absicht eine Massenmigration zu finanzieren

Juni 25, 2018

0

Die Soros-Agenturen versichern:  Einen Soros Plan gibt es nicht Zu den Mainstream-Medien, die kritiklos in den Chor der Lobgesänge auf Soros einstimmen, gehören auch Schweizer Zeitungen. In der Schweiz am Wochenende und der Aargauer Zeitung, Ausgabe vom 26. Mai 18, findet sich ein Interview unter dem Titel „Der Soros-Plan ist pure Fantasie“, in dem die […]

Antisemitismus – Abwiegelei und Anbiederung

Mai 4, 2018

0

Antisemitismus – Abwiegelei und Anbiederung „Der jüngste Tag wird nicht kommen, bevor nicht die Muslime gegen die Juden kämpfen und sie töten, so dass sich die Juden hinter Bäumen und Steinen verstecken. Und jeder Baum und Stein wird sagen: ‚Oh Muslim,     oh Diener Gottes, da ist ein Jude hinter mir. Komm und töte […]

Der Elefant im Raum der Antisemitismus“debatte“

April 8, 2018

0

Islamischer Judenhass ohne Islam Analog dem Verschweigen der Täterherkunft krimineller Migranten in links gesteuerten Polizeimeldungen (wie angeordnet vom links islamhörigen Polizeipräsidenten von Zürich) findet auch in der NZZ die Antisemitismusdebatte möglichst unter Umgehung der Herkunft des importierten Judenhasses statt. Nach dem bestialischen Mord an der betagten und behinderten Jüdin Mireille Knoll in Paris durch einen […]